Fundsachen

Hey Leute,

ich bin’s, der Cooper. Nachdem mein Frauchen nun schon sooooo viel erzählt hat, bin ich mal dran. Wie Ihr sicherlich schon wisst, ist eines meiner größten Hobbys das tolle Sachen finden. Damit Ihr wisst, was ich meine kommt hier mal eine Liste der Dinge, die ich bisher gefunden habe, wobei ich nicht für Vollständigkeit garantieren kann und Ihr werdet gleich sehen wieso🙂 :

  • Kong (durfte ich mit nach Hause nehmen und habe ihn später selbst wieder verloren :))

Copper Kong Blog

Er war orange und konnte eh‘ nicht schwimmen…

  • Handschuhe (durfte ich nicht mit nach Hause nehmen)
  • Turnschuh (durfte ich mit nach Hause nehmen, liegt draußen bei Omma & Oppa im Garten)
  • Portemonnaie (hat Oppa mit nach Hause genommen und anschließend haben Frauchen und ich das Ding bei der Polizei abgeliefert)
  • Kinderschaufel (durfte ich mit nach Hause nehmen, benutzt Oppa jetzt für Blumenerde)
  • Kotelett (durfte ich nicht fressen, habe ich aber trotzdem. *Yummi*)
  • Schlüssel (War eine Auftragsarbeit für einen anderen Hundebesitzer auf der Wiese. Der hat vielleicht blöd geguckt, als ich tatsächlich seinen Schlüssel gefunden habe. :))
  • Bälle (in unbekannter Zahl, aber auf alle Fälle > 100 Stück) davon:
  1. Lacrosse Bälle, die sehr gut springen und hinter denen man toll herwetzen kann
  2. Hockeybälle in verschiedenen Ausführungen, schwimmen sehr gut
  3. Bälle aus Moosgummi
  4. Bälle am Band
  5. Andere Bälle aus dem Tierfachhandel
  6. Tennisbälle
  7. Fußbälle
  8. Bälle, die leuchten

Cooper Bälle Blog

Dies ist lediglich eine Auswahl meiner Fundbälle!!!

  • Moechen (das „E“ wird nicht mitgesprochen und stellt Euch vor, den wollte mein Frauchen wegwerfen…)
  • Herrn Nielsen
  • Schildi

Cooper Moe Blog

Von links: Schildi, Moechen, ich, Herr Nielsen

Ich muss sagen: Als Labbi-Mann, kann man nie genug Bälle haben. Ist doch super, wenn man eine heiße Braut trifft und fragen kann: „Kommst du mit zu mir? Ich habe eine coole Bällchen-Sammlung!“ Ab und zu lässt mein Frauchen mal Bälle verschwinden, die denkt wahrscheinlich ich merke das nicht *pfff*, weit gefehlt, ich kann alle meine Bälle unterscheiden und ich weiß auch immer genau wie viele Bälle in meiner Kiste sind. Leider hat Frauchen die meisten in den Keller gebracht, weil sie keine drei Kisten mehr im Arbeitszimmer stehen haben wollte. Könnt Ihr das verstehen? – Also, ich nicht! Das nächste Mal erzähle ich Euch die Geschichte, wie ich Moechen gefunden habe… oder das Portemonnaie… oder den Schlüssel… ach, ich weiß nicht. Bleibt einfach dran. Früher oder später werdet Ihr alle  Geschichten zu lesen kriegen.

Tschüssikowski

Euer Cooper

*Nachtrag von Manuela*

Sollte einer seinen verlorenen Ball oder so wiedererkennen melde er sich bitte mit einer detaillierten Beschreibung.🙂

*Nachtrag von Cooper*

Toll, jetzt will Frauchen meine tollen Sachen verschenken. *Schmoll* Da habe ich aber noch ein Wörtchen mitzureden…

There are no comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: