Cooper und Moechen eine Freundschaft für’s Leben

Hallo Leute,

ich bin’s wieder, Euer Cooper. Heute möchte ich Euch erzählen, wie ich Moechen gefunden habe. Es war letztes Jahr im Januar und wir waren wie ganz oft abends mit der Hunde-Runde unterwegs. Die bestand zu der Zeit aus: Motte, Jule, Charlie und mir (von den Anderen berichte ich Euch auch mal irgendwann). Also, es war ziemlich schlechtes Wetter und da sah ich jemanden am Wegrand liegen. Ich bin schnell hingelaufen und hab ihn angestupst und nachgefragt, ob alles in Ordnung ist und der jemand antwortete, dass ihm ganz nass und kalt war und er außerdem ganz schrecklich allein war. Also hab ich ihn eingeladen mit nach Hause zu kommen. Die Anderen hatten natürlich ganz schnell spitz gekriegt, dass ich  ’nen neuen Kumpel gefunden hatte, die Menschen dagegen haben natürlich mal wieder gar nichts bemerkt. Schließlich wollten die Anderen Moechen auch mal tragen und es entstand ein Gerangel, das dann sogar die Menschen bemerken mussten. Schließlich meinte mein Frauchen: „Was hat denn der Coopi da?“ und nahm mir das Moechen weg. Frauchen sah das schmutzige, total nasse Moechen an, hielt es mit spitzen Fingern und fand es gar nicht so toll wie ich. „Den schmeiße ich nachher weg, wenn wir nach Hause kommen!“sagte Frauchen. Ich dachte nur: „Oh nein, armes Moechen!!!“ Zum Glück war Maike, Mottes Frauchen, auch dabei und die hat gesagt: „Das kannst du nicht machen. Wasch ihn doch.“ Das hat Frauchen dann zum Glück auch gemacht. Sie hat ihn in einen Stoffsack getan und in die Waschmaschine gestopft, er kam raus wie neu.🙂 Und da sahen wir dann, dass bei der Rangelei Moechens Ohren ein bisschen gelitten hatten, aber das ist jetzt sein besonderes Erkennungszeichen. Moechen darf sogar in meinem Körbchen schlafen, er fährt mit in den Urlaub und putzen tu ich ihn auch. Moechen ist ein wahrer Freund. Ich hoffe, Ihr habt auch alle so einen tollen Freund. So sehen richtig gute Freunde aus:

Cooper Moechen Blog

Bis bald

Euer Cooper

*Nachtrag von Manuela*

Hier findet Ihr noch ein  Foto von Cooper und Moe, auf dem Ihr sehen könnt, dass die Beiden wie Pech und Schwefel zusammen halten. Ich kann Euch gar nicht sagen, wie froh ich bin, dass ich Moe in die Waschmaschine gesteckt und nicht weggeschmissen habe!!!

Cooper Moechen 2 Blog

Cooper und Moechen auf der Yogamatte

There are no comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: